Schnarchen durch Rückenlage – Was hilft?

Schnarchen durch Rückenlage – Was hilft?

Viele Menschen oder dessen Bettgenossen kennen das Problem: Sie schnarchen. Schnarchen ist in der Regel erstmal unbedenklich. Physische Gegebenheiten oder andere Umstände führen oft zu einer Verengung der Atemwege, welche eine Vibration auslöst. Aber auch die Schlafposition kann Auslöser für das Schnarchen sein: Durch die Rückenlage beim Schlafen begünstigt ein Zungenschnarchen, dass der hintere Teil der erschlafften Zunge in den Rachen sinkt. Auch hier werden die Atemwege blockiert oder zumindest verengt und lassen Verwirbelungen entstehen, die in Vibrationen enden. Um das Schnarchgeräusch oder das Schnarchen selber zu präventieren, kann man vielerlei Mittel einsetzen.
Zum Beispiel verhindert ein CPAP-Gerät das Schnarchen durch ein „Offen halten“ der Atemwege.
Mehr über CPAP Geräte erfahren Sie hier. Sie finden sie außerdem bei uns im Shop.

Schlafweste bekannt aus die Höhle der Löwen VOX / Fernsehen

Eine interessante Alternative ist eine Schlafweste, die verhindert, dass man sich im Schlaf auf den Rücken dreht. Diese Schlafweste kann auch zusätzlich zu einem CPAP-Gerät getragen werden. Diese ist in verschiedenen Größen erhältlich. Unter anderem erhalten Sie die Nachtwaecher Schlafwesten samt Zubehör bei uns im Shop. Sie ist bekannt aus der Sendung „Die Höhle der Löwen“

CPAP- und Seitenschläfer Kissen

Eine CPAP Maske kann sich auf lang oder kurz für Seitenschläfer als störend herausstellen. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, gibt es spezielle Seitenschläfer Kissen, welches extra dafür angepasst ist, dass die Maske in der Seitenlage nicht mehr verschoben wird und unnötig ins Gesicht drückt.
Die Kissen finden Sie hier.